Brienzergrat

24.09.2021 - 25.09.2021   (Beat )

Der Ausgangsort «Brienzer Rothorn» begrüsste uns mit einem ersten grandiosen Rundblick.
Das Wetter meinte es sehr wohlwollend mit uns 3 Bergfreunden. Der vor einer Woche gefallene Schnee war komplett weggeräumt und der Trail abgetrocknet.
In weiter Ferne lag unser Ziel mit der imposanten Gratverbindung. Nachdem die Schnürsenkel festgebunden waren, machten wir uns auf den Weg.
Als wir das «Lätgässli» passiert hatten, folgte schon bald die Schlüsselstelle mit der Kletterei im schroffen Gelände und dem ausgesetzten Rücken in Richtung «Tannhorn».
Nach der Gipfelrast ging es zügig weiter, vorbei an vielen schönen Tief-/Weitblicken, vorbei an röhrenden Hirschen, vorbei an gleichgesinnten mit Kniebeschwerden, immer schön dem
Grat folgend Richtung «Augstmatthorn». 2/3 der Strecke hatten wir nun geschafft und wir genossen einen weiteren schönen Ausblick.
Die letzte Etappe folgte über den «Suggiture» mit dem Endziel «Harder», welchen wir um 18:30Uhr unter Beobachtung des mächtigen Berner Dreigestirn erreichten.
Nun folgte der gemütliche Teil bei einer wunderschönen Abendstimmung mit Trinken, Füsse auflockern und dem Debriefing:)
Zuletzt verabschiedeten wir den letzten Sonnenstrahl und gingen anschliessend mit der Standseilbahn runter nach Interlaken und mit der Bahn zurück nach Luzern.
Herzlichen Dank an die Teilnehmer Rita und Doris für das Mitwirken der gelungenen Tour.


Fotos



  • zurück