Nachmittagswanderung

09.01.2019   (Germaine Dietrich)

Vier wetterfeste Bergfreundinnen trotzten dem Schneesturm und besammelten sich in Kriens. Nun ging unser Marsch zügig Richtung Mettlen und Roggern nach Horw. Nach knapp einer Stunde sassen wir bereits beim warmen Kaffee und Tee. Irgendwie hatte niemand mehr Lust auf Wandern und so bestiegen wir den Bus nach Luzern. Alle waren sich einig: Trotz Kälte und Schnee war es schön und tat gut.

zurück