2022
Januar
Die erste BL-Tour im neuen Jahr! Sieben junggebliebene BLer*Innen trafen sich am Bahnhof Luzern (ausgerüstet mit Schneeschuhutensilien) um mit dem Zug nach Sattel-Ägeri zu fahren. Dort bei schönstem Wetter angekommen, begann der Aufstieg durch verschneite Wälder, kleine Alpen, über die Halsegg Richtung Wildspitz. Wir staunten wir nicht schlecht ob der pulvrigen, zum Teil 20 bis 30 cm hohen Schneedecke. Wir wanderten an echten Winterzauber-Bilder vorbei und genossen den tiefen Winter. Wer hätte sich das noch vor einer guten Woche so vorstellen können? Wir jedenfalls nicht. Auf der Langmatt machten wir dann windgeschützt Mittagsrast (leider ohne den Flachmann von Ursula...). Da die Beiz auf dem Wildspitz nicht offen hatte, ging es nun abwärts durch feinen Pulverschnee und später dann etwas aufgewärmten Nassschnee, unserem Startpunkt entgegen. Der Tag war ein voller Wintergenuss - super, dass ihr dabei wart.

Fotos

  • Gute Wetter- und Schneeverhältnisse waren angesagt. Umso mehr freuten wir uns auf eine sonnige Tour in Mitte der Woche. Der Hochnebel lag hoch, der Schnee auch. Deshalb starteten wir im kalten Langis knapp über der Nebelgrenze. Wir genossen eine sehr abwechslungsreiche Tour: mal heiss, mal kalt, mal windig, mal windstill und wir übten uns ebenso im An- und Abfellen. Unsere bestiegenen Gipfel: Miesenstock, Guberegg, Heidbeeristöckli, Selispitz und zum Schluss anstelle des NussGIPFELs eine Zimtschnecke in der Blockhittä ? War ein toller Tag mit toller Berggemeinschaft.
    Herzlichen Dank! Renée


    Fotos

  • Schöne, kurzweilige Tour bei besten Bedingungen auf den Arnihaaggen. Im unteren Teil mussten wir bei 2 Bachquerungen kurz die Skier tragen. Das gleiche im Gipfelbereich mal für ca. 20 m im Aufstieg und zuoberst wieder bei der Abfahrt. Ansonsten noch guter Presspulver und unverspurte Hänge à discretion gefunden!

    Fotos