Bergfreunde Luzern

die nächsten Touren:
DatumSamstag 02.07. - Sonntag 03.07.2022
Tourenleiter Willy Ottiger
Ottenrüti
6023 Rothenburg
041 280 83 22
ottiger.baumschule(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradWS  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenHochtouren Erfahrung
BeschreibungIn der Tektonikarena gelegen ist diese Hochtour auch geologisch ein Leckerbissen. Für viele wohl eine unbekannte Ecke der Schweiz. Dies werden wir auf dieser Hochtour, die Gletscher und leichte Kletterei bietet, ändern.
AusrüstungHelm, Pickel, Steigeisen, Gstältli und Hochtourenausrüstung
Kostenca. 120.-
BesammlungWird noch mitgeteilt
Rückkehr18.00
AuskunftAb 30.06 18.00
Anmeldung Ausgebucht  
DatumSamstag 09.07.2022
Tourenleiter Knut Ulrich
Landenbergstr. 12
6005 Luzern
079 788 01 68
knut.ulrich(at)schindler.com
AnforderungenSchwierigkeitsgrad 4c (4b obl.)
BeschreibungKlettertour an unserem Hausberg, mit ÖV. Die Überschreitung der Galtigentürme mit dem prachtvollen Tiefblick ist ein wunderschönes Erlebnis.
Wir gehen mit dem ÖV
AusrüstungKompl. Kletterausrüstung & Halbtax
KostenMit Halbtax ca. 30.00 / ohne ca. 60.00
SpeziellesBeschränkte Teilnehmerzahl
BesammlungBahnhof Luzern
AuskunftAlle angemeldete Tln. erhalten eine e-mail am Freitag Mittag
Anmeldung05.07.2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumMittwoch 13.07.2022
Tourenleiter Susanne Zehnder
Ruodetschwand 1
6055 Alpnach Dorf
079 4102304
su.ze(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenWanderung in 3 Etappen, insgesamt ca. 1.5 Std.
BeschreibungWir fahren mit dem Zug nach Grafenort und spazieren dem Aawasser entlang zur Luftseilbahn Bielen.
Nach kurzer Fahrt auf über 1000 m. ü. M. begegnen wir Alpakas, Lamas und gönnen uns eine Erfrischung im Kafi-Hüttli.
In gemütlicher, relativ flacher Wanderung gehts hoch über dem Engelbergertal nach Diegisbalm. Dort erwartet uns die Luftseilbahn, die uns hinunter ins Tal führt. Auf dem Weg nach Wolfenschiessen begleitet uns wiederum die kühle Engelbergeraa.
Rückfahrt nach Luzern ab Wolfenschiessen.
AusrüstungWetterentsprechend, evtl. Wanderstöcke
KostenZugfahrt (Ticket selber lösen) plus Bergbahn à CHF 6.- und Bergbahn à CHF 5.-
SpeziellesWanderung findet bei jedem Wetter statt, wird bei nasser Witterung jedoch entsprechend angepasst.
BesammlungGleis 12 (Perronanfang), Bahnhof Luzern um 13:00 Uhr, Zugabfahrt 13.10 Uhr, Ankunft Grafenort 13:38 Uhr
RückkehrLuzern an 17:49 Uhr, evtl. früher
AuskunftAnmeldung oder bei Fragen 079 410 23 04 (Tel./SMS/Whatsapp/Threema) oder Mail an su.ze@bluewin.ch
AnmeldungBis Dienstag, 12.07.2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 16.07.2022
Tourenleiter Heidy Koch
Neumattstrasse 6
6048 Horw
079 755 85 72
heidy.koch(at)hotmail.com
SchwierigkeitsgradT3  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenTrittsicherheit, Ausdauer für ca. 6h
BeschreibungVon Gfellen zur Mittlisthütte und von da weiter auf markiertem Wanderweg zum Risetenstock. Weiter über die Stäfeliflue zur Tripolihütte, wo der Wanderweg in die S-Flanke quert und über eine Holztreppe wieder auf den Grat führt. Weiter zum Mittaggüpfi. Der Abstieg führt über die Oberalp, Bründlen hinter zur Unterlauelen, Eigenthal.
AusrüstungDem Wetter entsprechende Wanderkleidung, evtl. Stöcke
KostenBillett ÖV
BesammlungWir bei der Anmeldung bekanntgegeben.
AnmeldungOnline oder 079 755 85 72   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSonntag 17.07. - Montag 18.07.2022
Tourenleiter Maya Rühlin
Brambergstrasse 41
6004 Luzern
079 691 46 22
tourenchef(at)bergfreunde.ch
SchwierigkeitsgradWS  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenErfahrung im alpinen Gelände (inkl. Gehen mit Steigeisen), Trittsicherheit, gute Kondition für je 4 1/2 Stunden Aufstieg und Abstieg am Gipfeltag
BeschreibungVon Lauenen aus wandern wir in 4 Stunden auf die schön gelegene Geltenhütte (2003 m). Am nächsten Tag erwartet uns eine abwechslungsreiche, lange und aussichtsreiche Hochtour auf das Wildhorn über den Col du Brochet mit Abstieg über die Wildhornhütte zur Iffigenalp respektive nach Lenk.
AusrüstungVollständige Hochtourenausrüstung (Klettergurt (1 Bandschlinge (1.2 m), 2 Karabiner, 1 Prusik), Pickel, Steigeisen, Helm, Teleskopstöcke; SAC-Ausweis; Hüttenschlafsack etc.
Kosten1 Übernachtung Halbpension sowie An-/Rückfahrt mit ÖV: ca. CHF 170.-- (SAC-Mitglied, Halbtax) + Konsumationen
SpeziellesÖV-Tour, Ticket selber lösen (Details zur Hin-/Rückfahrt gemäss Infomailing)
Besammlung06.45, Bahnhofhalle, Perron
Rückkehrca. 20 Uhr
Auskunftüber Infomailing, 14.7.22 resp. 079 691 46 22
Anmeldung079 691 46 22 oder maya.ruehlin@bluewin.ch bis 30.06.22  
DatumSamstag 23.07. - Sonntag 24.07.2022
Tourenleiter Knut Ulrich
Landenbergstr. 12
6005 Luzern
079 788 01 68
knut.ulrich(at)schindler.com
AnforderungenSchwierigkeitsgrad 5a
BeschreibungSchöne alpine Klettertour abseits der Massen, welche 2011 neu eingerichtet wurde. Der Abstieg ist nicht zu unterschätzen und dauert allein 4.5 - 5h
AusrüstungKompl. Kletterausrüstung, gute Schuhe für Zu- und Abstieg, Übernachtungs-Utensilien für Leutschachhütte
KostenSAC-Mitglieder Fr. 90.00 / Nichtmitglieder Fr. 100.00
SpeziellesBeschränkte Teilnehmerzahl
BesammlungBahnhof Luzern
AuskunftAlle angemeldete Tln. erhalten eine e-mail am Freitag Mittag
Anmeldung04.07.2021   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 30.07. - Sonntag 31.07.2022
Tourenleiter Markus Heutschi

079 816 93 99
heutschi.markus(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradZS  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenSicheres Gratklettern im 2 Grat, einige Stellen 3c
BeschreibungBevor wir am Samstag Nachmittag gemütlich vom Parkplatz in 1 Stunde zur Rotondohütte aufsteigen, machen wir im Urnerland am Morgen noch einen Klettersteig. Oberhalb von Silenen ist der Hexensteig, ein Klettersteig der besonderen Art. Für den Zustieg, Klettersteig und Abstieg benötigen wir 3 1/2 Std.

Am Sonntag Morgen steigen wir über den Witenwasserengletscher auf den Südgrat des Chli Leckihorn. Danach klettern wir über den Blockgrat im 2 Schwierigkeitsgrat auf den Gipfel. Nach kurzem Abstieg gehts über einen Firngrat wiederum in leichter Kletterei (Grad 2) auf dem Südgrat hoch zum Gross Leckihorn. Sehr abwechslungsreiche, genussreiche Hochtour mit Kletterei und Gletscher.

Speziell: Möchte jemand nur die Überschreitung machen und den Klettersteig weglassen, geht das auch. In diesem Fall ist der Treffpunkt im Urnerland.

Achtung: vom 6. - 24. Juli bin ich in Island in den Ferien. Während dieser Zeit bin ich schlecht erreichbar.
Ausrüstungkompl. Hochturenausrüstung, Helm, Gstältli, Steigeisen, Pickel. Für den Klettersteig benötigen wir ein Klettersteigset
Kostenca. CHF 140.--
Besammlungwird noch bekannt gegeben
Rückkehr19.00 Uhr
Auskunft079 816 93 99
Anmeldungonline, per e-mail oder 079 816 93 99   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumMontag 01.08. - Dienstag 02.08.2022
Tourenleiter Karin Burch
Brünigstr. 98a
6060 Sarnen
079 713 60 76
karin.burch(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradT2  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenAufstieg mit vollgepacktem Rucksack von ca. 3 Stunden, ansonsten wenig schwierig.
BeschreibungDie Tour Sommererlebnis Goms findet an zwei Tagen statt. Wir werden am Montag 1. August mit Sack und Pack und sonstigem, was Mann oder Frau so an einem Nationalfeiertag braucht, einen lauschigen Bergsee aufsuchen. Dort verbringen wir auch die Nacht unter dem Sternenhimmel und wünschen uns eine traumhafte Zukunft. Am nächsten Tag gibt es dann sicher auch ein Gipfelkreuz zu bestaunen.
AusrüstungSchlafsack und Mätteli
Kostenfür Zugfahrt und Nachtessen ca. CHF 99.-
SpeziellesTreffpunkt in Oberwald, es kann auch mit ÖV angereist werden.
Besammlung07.00 Uhr Luzern Details bei deiner Anmeldung.
Rückkehr19.00 Uhr
AuskunftKarin Burch 079 713 60 76
Anmeldungbis spätestens 24. Juli 2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 06.08. - Sonntag 07.08.2022
Tourenleiter Knut Ulrich
Landenbergstr. 12
6005 Luzern
079 788 01 68
knut.ulrich(at)schindler.com
SchwierigkeitsgradZS  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenSchwierigkeitsgrad ZS-/3b (E2)
BeschreibungDurch die Grassen-Südwand führt eine alte Kletter-Route, jedoch 2008 neu eingerichtet. Der Zu- und Abstieg erfolgt mit Steigeisen über teilweise steile Firnfelder
AusrüstungKompl. HT- und Kletterausrüstung
KostenSAC-Mitglieder Fr. 61.00 / Nichtmitglieder Fr. 73.00 + Fahrt
SpeziellesBeschränkte Teilnehmerzahl
BesammlungBahnhof Luzern
AuskunftAlle angemeldete Tln. erhalten eine e-mail am Freitag Mittag
Anmeldung25.07.2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 13.08.2022
Tourenleiter Heidy Koch
Neumattstrasse 6
6048 Horw
079 755 85 72
heidy.koch(at)hotmail.com
SchwierigkeitsgradT3  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenTrittsicherheit, Ausdauer für ca. 5.5h
BeschreibungVielleicht spielt uns im 2022 das Wetter keinen Streich und die Bergwanderung kann beim 3. Anlauf durchgeführt werden.
Aufstieg: Bannalp (1718m) – Bannalper Schonegg – Rot Grätli (2544m)
Abstieg: Rugghubelhütte SAC (2295m) – Ristis (1596m)
AusrüstungDem Wetter entsprechende Wanderkleidung, evtl. Stöcke
KostenBillett ÖV
AnmeldungOnline oder 079 755 85 72   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 13.08. - Montag 15.08.2022
Tourenleiter Irene Felchlin
Brambergrain 3
6004 Luzern
079 633 87 31
irene.felchlin(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradZS  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenErfahrung im alpinen Gelände (inkl. Gehen mit Steigeisen und Klettern im einfachen Gelände, Trittsicherheit, gute Kondition für insgesamt ca 9-10 Stunden (3. Tourentag)
BeschreibungVon Bristen aus wandern wir am ersten Tag gemütlich zur Hüfihütte (3 h). Auf dem Norma-weg besteigen wir am Samstag das Gross Schärhorn und erreichen dann nach einer Querung des Hüfigletschers die Planurahütte (L, 5 h). Der Höhepunkt unserer Hochtourentage folgt am dritten Tag mit der abwechslungsreichen Besteigung des Tödi via Südwestwand (ZS, 2b; 4 h). Der Abstieg erfolgt via Fridolinshütte nach Hintersand (5 h), von wo uns das Taxi nach Linthal bringt.
Tourenleitung mit Maya Rühlin
AusrüstungVollständige Hochtourenausrüstung (Klettergurt (1 Bandschlinge (1.2 m), 2 Karabiner, 1 Prusik), Pickel, Steigeisen, Helm, evt. Teleskopstöcke; SAC-Ausweis (falls vorhanden)
Kostenca. 200.- (2 x Halbpension in den Hütten; Taxikosten)
SpeziellesÖV-Tour (bitte Billett nach Bristen selber lösen); vorgängig melden, falls jemand vegetarisch essen möchte
BesammlungBahnhof Luzern, Gleis 7, 10.10 Uhr
Rückkehrca. 20 Uhr
Auskunft12.08.22 via E-Mail oder 079 633 87 31
Anmeldungbis 05.08.22   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumMittwoch 17.08.2022
Tourenleiter Rita Illi
Obere Weinhalde 67
6010 Kriens
+41797380737
rita.illi(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenWanderung von 1.5 Std. (ohne Kapellenbesichtigungen)
BeschreibungWir fahren mit dem Bus nach Ruswil und entdecken auf dem Kapellenweg nach Buttisholz einige Bijoux. Diejenigen, die nach dem Kaffeehalt noch Lust haben, können 1 Std. weiter nach Oberroth wandern, wo wir bei der Haltestelle Grosswangen Rot wieder den Bus zurück nehmen.
AusrüstungWetterentsprechend
Kostenfür ÖV Ticket, löst jede/r bitte selber
SpeziellesWanderung findet bei jeder Witterung statt
BesammlungBahnhof Luzern 12.50 Uhr, Kante T, Bus 61, Busabfahrt 13.01 Uhr, Ankunft 13.27 Uhr in Ruswil Rottalcenter
Rückkehrca. 17 Uhr
AuskunftAnmeldung oder bei Fragen 079 738 07 37 (auch whatsapp/threema)
Anmeldungbis Dienstag 16.08.   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSonntag 21.08.2022
Tourenleiter Jörg Brechbühl
Schachenstrasse 15A
6010 Kriens
079 272 93 20
houzwurm(at)hotmail.com
SchwierigkeitsgradT4  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen1000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg
BeschreibungAb Fräkmüntegg über Bandweg, alter Tomliweg und durch den Stollen aufs Widderfeld. Abstieg ins Eigental.
AusrüstungBergschuhe. Ich nehme niemanden mit, der mit ungenügendem Schuhwerk kommt.
KostenBergbahn und ÖV- Kosten
BesammlungTalstation Kriensereggbahn. Zeit wird nach der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehrca. 18:00
Auskunft079 272 93 20
Anmeldung11.8.2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumFreitag 26.08.2022
Tourenleiter Markus Zumbühl
Hintertannberg 7
6214 Schenkon
078 405 02 84
info(at)bergfreunde.ch
BeschreibungDa die GV auch dieses Jahr nicht stattfinden konnte, treffen wir uns im Clubhaus des Kanu-Club Luzern zu einem gemütlichen Beisammensein. Ab 18.00 Uhr offeriert der Verein einen Apéro. Anschliessend steht ein Grill zur Verfügung.
AusrüstungEtwas zum Grillieren/Essen nimmt jeder selber mit. Getränke können vor Ort gekauft werden.
KostenKosten für Getränke
BesammlungAb 18.00 Uhr beim Kanuclub Luzern, Alpenquai
RückkehrJeder bleibt, solange er will. Um 23.00 Uhr ist der Anlass zu Ende.
Auskunft078 405 02 84
AnmeldungVia Homepage oder Telefonisch beim Präsidenten (078 405 02 84)   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 27.08.2022
Tourenleiter Ruedi Walpen
Steinersmatt 103
6370 Stans
079 798 77 49
ruedi.walpen(at)bergfreunde.ch
SchwierigkeitsgradT3  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenTrittsicher und in Erwartung einer Wanderung ohne Wanderweg"trail"
BeschreibungVom Glaubenbergpass besteigen wir den Fürstein, dann geht's auf dem gleichen Weg zurück bis zum Wissguber-Grat und über Hohmad, Gugel durch fast wegloses Gelände nach Finsterwald, Gründli.
AusrüstungWanderausrüstung, Zwischenverpflegung, evtl. lange Hosen
Kostenca. 20 Franken für ÖV-Ticket
Speziellesbitte ÖV Ticket selber lösen
BesammlungBahnhof Luzern, Kopf Gleis 5 (RE 4460) Richtung Bern, 06:40 Uhr
Rückkehrzwischen 17:00 und 18:00 Uhr
Auskunft0797987749
Anmeldungbis Sonntag, 21. August 2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumFreitag 09.09. - Samstag 10.09.2022
Tourenleiter Ruedi Walpen
Steinersmatt 103
6370 Stans
079 798 77 49
ruedi.walpen(at)bergfreunde.ch
SchwierigkeitsgradT3  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenKondition für zwei 6-7-stündige Wanderungen
BeschreibungMit dem ÖV fahren wir nach Brig. Am Freitag wandern wir von Rothwald über das Bodmertälli zur eindrücklichen Mäderlücke am Fusse des Monte Leone und über das Chaltwassertälli hinunter zum Simplonpass, wo wir übernachten werden. Am Samstag steigen wir hoch zum Bistinerpass und folgen dem Weg ans Ende des Nanztals. Jetzt führt uns der Weg entlang der Heido Bisse bis nach Giw, wo uns die Sesselbahn hinunter nach Visperterminen bringt. Rückfahrt mit Postauto und Zug nach Luzern.
AusrüstungWanderausrüstung, Zwischenverpflegung für zwei Tage, HP auf dem Simplonpass,
Kostenca. 170.00
SpeziellesDie Anmeldungen sind verbindlich. Allfällige Stornierungskosten (Übernachtung) bei kurzfristiger Abmeldung gehen zu Lasten der/des Angemeldeten.
Besammlung05:50 Uhr Bahnhof Luzern, Ort wird bei der Anmeldung bekanntgegeben
Rückkehrca. 19:00 Uhr, Bahnhof Luzern
AuskunftRuedi Walpen, 079 798 77 49
Anmeldungbis 31. Mai 2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumMittwoch 14.09.2022
Tourenleiter Susanne Zehnder
Ruodetschwand 1
6055 Alpnach Dorf
079 4102304
su.ze(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenWanderzeit 1.5 Std.
BeschreibungWir fahren mit dem Zug nach Wolhusen und per Bus weiter nach Chappelbodenbrücke. Kaum ausgestiegen, sind wir schon an der Kleinen Emme. Der idyllische und abwechslungsreiche Weg führt uns nach Entlebuch. Bevor wir in den Zug zurück nach Luzern steigen, geniessen wir ein Entlebucher oder sonstiges Kafi.
AusrüstungWetterentsprechend
KostenÖV Kosten ca. CHF 13.-, Billette nach Wolhusen oder Chappelbodenbrücke selber lösen
SpeziellesTour findet bei jedem Wetter statt, wird bei nasser Witterung angepasst.
BesammlungGleis 5, Bahnhof Luzern um 12:50 Uhr, Zugabfahrt 12:57 Uhr (Ankunft Chappelbodenbrücke 13:23 Uhr)
RückkehrBahnhof Luzern ca. 17 Uhr
AuskunftAnmeldung und bei Fragen 079 410 23 04 (Tel./SMS/Whatsapp/Threema) oder Mail an su.ze@bluewin.ch
AnmeldungBis Dienstag, 13.09.2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumFreitag 16.09.2022
Tourenleiter Hans Sager
Stationsstrasse 7
6023 Rothenburg
041 280 83 82
hsager(at)bluewin.ch
SchwierigkeitsgradT3  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenMarschzeit ca. 5 Stunden
BeschreibungSchöne Bergtour im Schächental.
Ausrüstungfür Bergtouren
Kostenca. 15 Franken
Besammlung07.00 Bahnhof Emmenbrücke
Rückkehr17.00
Auskunft079-456 41 21
Anmeldungbis Freitag, 9. September 2022   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumSamstag 17.09.2022
Tourenleiter Peter Bucher
Buggenacher 24a
6043 Adligenswil
041 370 39 62 / 079 264 51 35
peter.bucher(at)bergfreunde.ch
SchwierigkeitsgradS0  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungenca. 2 Std. leichtes biken
BeschreibungMit dem Bike starten wir im Würzenbach und durchfahren den Meggerwald. Vorbei an magischen Plätzen, lieblichen Orten und einsamen Wegen bis zu unserem Atelier in Merlischachen. Hier lassen wir es uns gut gehen und geniessen den Mittag. Der Grill ist bereit und für Getränke ist gesorgt. Wer möchte, dem kann ich meine und Erikas Arbeiten zeigen.
AusrüstungFahrtüchtiges Bike, Reparatur Set
Kostenkeine
Speziellesetwas für auf den Grill
BesammlungWürzenbach Bus Endsation
Rückkehrje nach Aufenthalt im Kunst-Atelier ca. 15 Uhr
AuskunftPeter 079 264 51 35 (Erika 079 456 44 46)
Anmeldungbis Do.15.9.21   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
DatumDienstag 20.09.2022
Tourenleiter Heidy Koch
Neumattstrasse 6
6048 Horw
079 755 85 72
heidy.koch(at)hotmail.com
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenKondition für eine Wanderung von ca. 3.5h.
BeschreibungSchöne Höhenwanderung von Sihlbrugg über die Albiskette auf den Albispass und vom Albispass zurück mit dem Postauto.
KostenBillett ÖV
BesammlungWir bei der Anmeldung bekanntgegeben.
Anmeldung   Online Anmeldung nur möglich
für eingeloggte Mitglieder
News: